Logo

Initiative Oberland


Bild "Willkommen:Banner-Initiative-Oberland.jpg"

Wir möchten euch auf eine wundervolle Organisation aufmerksam machen. Die  "Initiative Oberland"
hat es sich zu Aufgabe gemacht als gemeinnütziger Verein Exiltibeter auf direktem Weg, d.h. ohne Verwaltungsbürokratie und Verwaltungskosten, humanitäre Hilfe zu leisten.

Wahlspruch der Initiative Oberland: "Wer fühlt was er sieht, der hilft was er kann."

Die Organisation besteht seit dem Jahr 1990 und wird von Frau Gabriele Lechl, ihrer Tochter Angelika Lechl-Rahim und Frau Barbara Netter geleitet.

Seit dieser Zeit unterstützten sie viele Projekte wie z.b das DTR - Hospital in Mungod (Indien) dort gibt
es eine TB Station für Kinder , eine Armenapotheke und eine Krankenhausküche. Des weiteren werden Altenheime und Schulen und Kindergärten unterstützt.

Eine weiteres Projekt ist die Übernahme einer Patenschaft für bedürftige Kinder, alte und kranke Menschen, Mönchsschüler und Nonnen. Wir kennen die Initiative Oberland seit 2010 und haben seit dem eine Patenschaft für einen kleinen Mönch übernommen.

Wenn du auch etwas Gutes tun möchtest wie z.b eine Patenschaft übernehmen oder eine kleine Spende machen möchtest, würden wir uns freuen wenn du dich auf der Homepage der Initiative Oberland informieren würdest:



Auch wir unterstützen diese tolle Organisation, damit sie weiterhin notwendige Hilfe für die Exiltibeter in Mungod (Indien) leisten können.

Tashi delek
Ruth und Thomas